Passionskonzert

5. April 2020, 17.00 Uhr

Pfarrkirche St. Marzellus Gersau

 

Im Passionskonzert am Palmsonntag erklingt dieses Jahr Joseph Haydns «Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuz». Der Komponist hatte das Werk im Februar 1787 für die Kathedrale im spanischen Cadiz geschrieben. Seither zählt es zu den bekanntesten und beliebtesten Passionsmusiken katholischer Provenienz – quasi eine Parallele zu den lutherischen Passionsvertonungen. Ursprünglich waren «Die Sieben Worte» für Orchester komponiert, der eine Fassung für Streichquartett und eine für Chor folgte. Und schon zu Lebzeiten Haydns wurde auch eine Version für Tasteninstrument veröffentlicht, die Haydn korrigierte und autorisierte. In der Gersauer Aufführung hören wir das Werk in dieser Fassung, ergänzt mit Chorsätzen, welche die Worte Jesu beinhalten. Andreas Diederen hat dazu Meditationen verfasst. Es singt der Chor CANTANDO unter der Leitung von Gabriela Glaus und begleitet von Monika Piehler. An der Hauptorgel spielt Alois Koch.

 

Nächste Veranstaltung

INFO zu den nächsten Veranstaltungen