Bettagskonzert

Sonntag, 16. September 2018, 17.00 Uhr

Pfarrkirche St. Marzellus Gersau

Im Gersauer Bettagskonzert spielt dieses Jahr der international bekannte Organist Miklos Arpas Orchesterwerke von Joh. Seb. Bach und W.A. Mozart in eigenen Orgelbearbeitungen. Dank der neu eingerichteten Bildübertragung kann seine vituose Interpretation der Bachschen Orchestersuite in h-moll, des Brandenburgischen Konzertes Nr. 6 und einer Solopartita für Pedal sowie Mozarts berühmte g-moll-Sinfonie auch optisch erlebt werden.

 

Als gebürtiger Ungare bringt er zudem Volksmusik von Bela Bartok und Epigramme von Zoltan Kodaly zu Gehör. Beides grossartige Komponisten aus diesem musikalisch traditionsreichen Land.

 

Im Zentrum des attraktiven Programmes steht schliesslich eine Orgelfassung des mitreissenden "Marche caractéristique" Nr. 1 von Franz Schubert. Wer schon vorher die ausserordentliche Orgelkunst von Miklas Arpas kennenlernen möchte, findet ihn auch im Internet.

 

Nächste Veranstaltung

Sonntag, 16. September 2018

Bettagskonzert