Dreikönigskonzert

Montag, 6. Januar 2020, 17.00 Uhr

Pfarrkirche St. Marzellus Gersau

«Wie schön leuchtet der Morgenstern»

Im Dreikönigskonzert am 6. Januar 2020 musizieren Gabriela Glaus (Sopran) und Mi Sun Weber (Orgel), zwei erfolgreiche Absolventinnen der Musikhochschule Luzern, Werke von J.S. Bach, W.A. Mozart und Peter Cornelius u.a. Der Freundeskreis der Gersauer Orgel lädt dazu freundlich ein.

 

Gabriela Glaus studierte Schulmusik, Chorleitung und Gesang bei Liliane Zürcher und Simone Stock, Mi Sun Weber Orgel bei Elisabeth Zawadke. Im vergangenen Jahr wurde sie für besondere künstlerische Leistung mit dem Alois-Koch-Preis der Hochschule ausgezeichnet.

 

Die beiden jungen Musikerinnen haben das Programm selbständig zusammengestellt und schreiben dazu:

 

 

Das Präludium und die Fuge aus BWV 547 soll das Thema der drei Könige und des Morgensterns einführen. Anschliessend werden mehrere Stationen aus der Weihnachtsgeschichte durchlebt, welche der Stern immer begleitet hat. Die Engel (Nollite timere) und die Hirten (Cornelius) welche schliesslich zum Christkind kommen und sich über dessen Geburt freuen (Der Tag, der ist so freudenreich und Erfüllet ihr himmlischen, göttlichen Flammen). Les Mages von Messiaen verbindet die Geburt Christi schliesslich mit den drei Königen. Den Abschluss des Konzerts bildet das «Exultate jubilate», welches die Freude nochmals besingt.

Nächste Veranstaltung

Dreikönigskonzert