JUBILÄUMSKONZERT 17. MÄRZ 2024

10 Jahre Gersauer Orgelfreunde

 

 

 

Am Josephstag 2014 gründeten ein Gruppe Initianten unter der Leitung von Alois Koch den Verein «Freundeskreis der Gersauer Orgel. Ziel dieser Gründung war, die einzigartige historische Orgel der Pfarrkirche Gersau in Konzert und Gottesdienst Einheimischen und Gästen näherzubringen. In fast fünfzig Veranstaltungen (trotz Corona-Lücke) erklang seither Musik verschiedenster Stilbereiche, von Barock bis zur Moderne, von der Volksmusik bis zu Stücken aussereuropäischen Herkunft, dies solistisch oder im Zusammenspiel mit Gesang und Instrumenten.

 

 

 

Am 17. März 2024 findet nun die 10. Generalversammlung des Vereins statt und anschliessend um 17 Uhr folgt ein ungewöhnliches Jubiläumskonzert unter dem Motto:

 

 

 

Astor Piazzolla meets Gersau!

 

 

 

Zu hören sein wird die argentinische «Tragorgel», das Bandoneon, ein Instrument, das Ähnlichkeiten mit der wohlbekannten Handorgel hat, aber einen gänzlich anderen Klang hervorbringt. Piazzolla ist der bedeutendste und auch ein in Europa bekannte Komponist für dieses Instrument.

 

 

 

Adrian Jost, ein in San Francisco lebender Schweizer Bandeonist, der zur Zeit hier weilt, spielt faszinierende Musik aus Übersee, ergänzt durch europäische Beiträge der Orgel (Alois Koch), die sich auch als musikalischer Partner in Werken von Astor Piazolla einbringt.

 

 

 

Der Freundeskreis lädt herzlich zu diesem ganz besonderen Jubiläumskonzert ein.

 

 

 

 

Nächste Veranstaltung

JUBILÄUMSKONZERT

17. März 2024, 17.00 Uhr

Pfarrkirche Gersau